Wasserschadenbeseitigung in einer Schule

April 29, 2016

 

  

Sie können sich wahrscheinlich nicht vorstellen was ein undichtes Untertischgerät so alles anrichten kann oder? Genau das haben wir vor kurzem in einer Schule in Nordrhein-Westfalen erlebt.

 

Da ein Untertischgerät von einem Handwerker falsch angeschlossen wurde, war dieses undicht. Folglich lief das Wasser stetig in den Keller bis schließlich der 150-200 m2 große Keller überflutet wurde. Da zudem die Gipskartonwände durch die Überflutung nass wurden, war eine umfangreiche Sanierung dringend notwendig. Aber gerade solche Herausforderungen lieben wir als Sanierungsservice Küpper und haben diesen gemeldeten Schaden nach einer Schadensbegutachtung angenommen. Beim genauen Untersuchen der Gipskartonwände wurde unserem Spezialisten Maximilian Mittelstedt schnell klar, dass eine Demontage dieser Wände nur unter gewissen Sicherheitsmontagen durchgeführt werden kann. Es stellte sich heraus, dass in den Gipskartonwänden alte Mineralwolle (KMF) verbaut wurde. Also mussten Schleusensysteme und Raumabtrennungen angefertigt werden (wie auf den Bildern oben zu sehen). Für die Arbeiten war es ebenfalls notwendig, dass eine Lüftungsanlage ab- und aufgebaut werden musste, weil die dahinterliegenden Wände ausgetauscht werden mussten. All die notwendigen Arbeiten hat das Team des Sanierungsservice Küpper größtenteils während des Schulbetriebes und teilweise in den Schulferien ausgeführt. Wir lieben es unsere Kunden glücklich zu machen. Denn sauberes und schnelles Arbeiten, sowie ein freundliches Auftreten bei unseren Kunden ist bei uns oberstes Gebot.  

 

Ihr Sanierungsservice Küpper Team 

Please reload

Aktuelle Einträge

May 15, 2018

March 25, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Insta-Channel Sanierungsservice Küpp
  • Facebook Social Icon
  • Blogger Black Round

© 2013–2018, Sanierungsservice Küpper GmbH. All Rights Reserved. Designed by rogies:design, Hamburg.

Diese Site ist mit dem Internet Explorer (Version 9 und höher), mit Chrome, Firefox und Safari kompatibel. Um sicher zu gehen, dass Sie alle Inhalte reibungslos sehen, aktualisieren Sie am besten Ihre Browser auf die neuste Version > Google Chrome > Firefox > Safari > Internet Explorer.