Nachhaltigkeit und Ökologie

Als nachhaltiges Unternehmen mit sozialer Verantwortung haben wir uns zu einer ökologischen Unternehmensführung verpflichtet. Unser Handeln misst sich am Grundsatz der Nachhaltigkeit.​

Als Familienunternehmen werden Werte wie Tradition und Loyalität sehr geschätzt. Deshalb halten wir an unseren Mitarbeitern fest.

Wir wollen unsere Bedürfnisse nachhaltig befriedigen ohne unsere zukünftigen Generationen zu gefährden. Schonender und verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen ist für uns selbstverständlich. Unser Ziel ist es mehr als die gesetzlichen Anforderungen zu leisten. Alle Mitarbeiter haben sich zur Umsetzung und ständigen Erweiterung verpflichtet.

Sanierung
Unsere Sanierungsprojekte werden nachhaltig geplant und von Beginn an, wenn möglich mit ökologischen Baustoffen geplant. Dies geschieht in Absprache mit unseren Kunden. Unser Sortiment wird bis Ende 2012 auf umweltverträgliche Materialien umgestellt. Unseren Kunden bieten wir als nachhaltiges Unternehmen den Wiederaufbau mit ökologischen Baustoffen an.

Bei der Sanierung im Außenbereich achten wir darauf, dass die Umwelt nicht verschmutzt wird und kein Abwasser in die Natur eingeleitet wird. Schmutzwasser wird aufgefangen und in Cubitainern abgefahren. Bei Sanierung in Innenbereichen werden Gefahrstoffe aufgefangen und in Cubitainer gesammelt und der Sonderentsorgung zugeführt.

 

Durch unsere tägliche Arbeit darf kein Schaden an Mensch und Umwelt entstehen.

Fahrzeuge und Dispositionsplanung
Es werden nur notwendige Autofahrten unternommen. Die Disposition plant die täglichen Fahrten und Routen so, dass Mehrfahrten durch unser GPS-System sinnvoll geplant werden und unnötige Routen vermieden werden. Hierdurch werden Ressourcen geschont.

Ressourcen / Materialverbrauch
Wir gehen mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen sparsam um. Für die Reinigung in der Sanierungs-Manufaktur haben wir ein Energetisierungssystem im Wasserkreislauf verbaut, wo durch eine Einsparung der Reinigungsmittel möglich ist.

 

Wir verbrauchen nur für den Schaden notwendiges Material und senken damit den Materialeinsatz. Umzugskartons die bei der Rücklieferung benutzt werden können bei der nächsten Abholung wieder eingesetzt werden. Luftpolsterfolie kann ebenfalls wiederverwendet werden. Hierfür steht in der Sanierungsmanufaktur ein separater Lagerplatz zur Verfügung. Wir bestellen nur bei Lieferanten die uns mit recycelten Materialien oder mit recycelbaren Materialien beliefern. Von unseren Lieferanten halten wir hierüber Bestätigungen und Zertifikate vor.

Im kaufmännischen arbeiten wir mit Umweltpapieren. Es werden nur notwendige Dokumente gedruckt. Farbdokumente werden nur bei Bedarf gedruckt. Wir führen elektronische Kundenakten und vermeiden so unnötige Papiere. Kommunikation wird möglichst per Email geführt.

Luft- und Lärmbelastungen
Bei Schimmelpilzsanierungen leiten wir nur gefilterte Luft durch den Hepafilter nach aussen. Trocknungen werden im Innenbereich nur im Unterdruck ausgeführt um Mensch und Umwelt zu schonen und keine hygienischen Bereiche zu kontaminieren.

 

Unsere Umweltbeauftragte ist für die Umsetzung und Kontrolle der Nachhaltigkeit zuständig und extra für dieses Projekt eingestellt worden. Sie wird das Umweltbewusstsein und die Umweltkompetenz des Sanierungsservice überwachen.

Neue Investitionen
Wir verpflichten uns neue Anschaffungen von Materialien und Geräten im Hinblick auf die Nachhaltigkeit zu unternehmen. Neue Elektrogeräte wie Trockner und Baustellengeräte sollen energiesparend sein, einen geringen Emissionsausstoß haben und keine Schadstoffe produzieren. Unsere Zulieferer werden nach diesen Kriterien ausgesucht.

Wir kommunizieren unsere soziale Verantwortung offen mit unseren Kunden und laden unsere Kunden dazu ein daran mitzuwirken und ein Teil dieser Verantwortung zu sein. Dies ist ein Teil unserer Firmenphilosphie.

Unsere alten Trocknungsgeräte werden in verträglichem Maße durch stromsparende und leise Geräte ersetzt.

Umsetzung der Regel
Im eigenen Unternehmen werden die Grünflächen umweltbewusst gepflegt. Die Bewässerung erfolgt mit Regenwasser. Die Containerstellflächen werden wöchentlich auf Sauberkeit geprüft. Die Aussenbeleuchtung wird durch LED Lampen zum Energiesparen ersetzt. Der Innenbereich wird mit Energiesparlampen ausgestattet wo es möglich ist. Das Licht wird nicht unnötig benutzt.


Die Umsetzung der Nachhaltigkeit wird monatlich überprüft und intern geschult. Die externe Schulung erfolgt zukünftig durch die Firma Buhck. Jeder Mitarbeiter des Unternehmens wird in diese Schulungen einbezogen. Die Mitarbeiter formulieren gemeinsame nachhaltige Unternehmensziele, für deren Umsetzung alle verantwortlich sind.


Die Heizungen werden nur wie es notwendig ist eingeschaltet. Computer und andere Geräte werden nach dem Feierabend abgeschaltet. Der letzte Mitarbeiter am jeweiligen Tag ist für die Kontrolle zuständig.

 

Müllentsorgung beim Sanierungsservice
Die Müllentsorgung im dualen System. Folgende Stoffe werden getrennt entsorgt: Papier, Altmetall, Kunststoff, Biomüll, Baustoffe unterteilt in mineralische Abfälle, Schimmelpilze, Holz, Restmüll. Hierfür stehen auf den Firmengeländen separate Container und Behältnisse.


Unnötiges Müllaufkommen wird verhindert.


Für die Müllentsorgung und die Kommunikation mit den Entsorgern ist Herr Mohammed Allaoui zuständig.

 

Emissionsmanagement
Nachhaltiges Wirtschaften ist für uns selbstverständlich. Unsere wirtschaftlichen Prozesse werden auf Nachhaltigkeit geprüft. Wir werden dauerhaft Emissionen verringern und intelligente Lösungen suchen. Auf zukünftige Anforderungen stellen wir uns mit einem professionellen Emissionsmanagement ein und integrieren dies in unser Managementsystem.
Durch unsere sanften Entsorgungswege erhalten wir für das Jahr 2013 ein Emissionszertifikat als emissionssparendes Unternehmen.


Bis Ende 2012 überprüft unsere Umweltbeauftragte die wirtschaftlichen Prozesse im Unternehmen. Dabei vergleicht sie den Sanierungsservice mit unseren Mitbewerbern um einen Wettbewerbsvorteil zu finden.


Wir verpflichten uns nach den 10 Prinzipien der Global Compact zu handeln und streben eine Mitgliedschaft an.

 

Lieferanten
Unsere Lieferanten arbeiten auch nach dem Nachhaltigkeitsprinzip. Zertifikate der von uns verwendeten Materialien liegen vor.

 

Die ISO 1401 Zertifizierung durch den TÜV ist in Vorbereitung.
Unsere Umweltbeauftragte wird GRI Berichterstatterin.


Sabine Küpper

02. Mai 2012

Geschäftsführerin

SABINE KÜPPER

  • Insta-Channel Sanierungsservice Küpp
  • Facebook Social Icon
  • Blogger Black Round

© 2013–2018, Sanierungsservice Küpper GmbH. All Rights Reserved. Designed by rogies:design, Hamburg.

Diese Site ist mit dem Internet Explorer (Version 9 und höher), mit Chrome, Firefox und Safari kompatibel. Um sicher zu gehen, dass Sie alle Inhalte reibungslos sehen, aktualisieren Sie am besten Ihre Browser auf die neuste Version > Google Chrome > Firefox > Safari > Internet Explorer.